Ambulante Untersuchungen


Sehr geehrter Patient (*),

Sie können bei uns kardiologische Diagnostik und Therapie ambulant durchführen lassen. Hierzu benötigen Sie eine entsprechende Überweisung vom Hausarzt.

Dies betrifft z.B. die transösophageale Echokardiografie (Schluck-Echo),  die elektrische Kardioversion, Schrittmacher-Implantationen sowie deren Wechsel und Koronarangiografien.

Sie können somit nach vielen dieser Prozeduren direkt im Laufe des Tages wieder nach Hause gehen.

Oft ist hier eine Sedierung notwendig oder, wenn nicht unbedingt notwendig, so dennoch vom Patienten gewünscht, sodass Sie sich im Normalfall abholen lassen müssen.

Sie bekommen im Regelfall das Ergebnis der Untersuchung / Therapie sowie einen kurzen Brief direkt mit, sodass Sie sich damit dann zeitnah beim Hausarzt vorstellen können, um das weitere Vorgehen besprechen zu können. Bei entsprechenden Fragen soll sich dieser gerne bei uns melden.

Bei ambulant durchgeführter Diagnostik / Therapie haben Sie den Vorteil, von der Infrastruktur eines Klinikums zu profitieren.

Sollte wider Erwarten doch einmal eine relevante Komplikation auftreten, haben wir als Klinikum der Schwerpunktversorgung mit 500 Betten und großer Intensivstation die Möglichkeit, alle relevanten Fachbereiche in kürzester Zeit hinzuziehen zu können. Hier sind vor allem unsere Intensivmedizin, unsere neurologische Fachabteilung, unsere gefäßchirurgische Fachabteilung und unsere allgemeinchirurgische Fachabteilung hervorzuheben. Auch unser großes Labor sowie unser Blutdepot sind hier wichtige Einzelteile einer großen und aufwändigen Infrastruktur.

Wird eine Therapie notwendig (z. B. Implantation von Stents bei der Koronarangiographie) so stehen Ihnen neben sehr erfahrenen Untersuchern eine enorme technische Ausstattung zur Verfügung, um möglichst optimale Ergebnisse erzielen zu können.

Häufig ambulant durchgeführte Untersuchungen:

(*) Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird im gesamten Dokument auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung, wie z.B. Ärztin/Arzt; Patient/Patientin oder Mitarbeiter/Mitarbeiterin und andere Fachgruppen-bezeichnungen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

Aktuelle Termine



05.12.2023   09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Still-Treff auf der W├Âchnerinnenstation


Milchstau und Brustentz├╝ndung in der Stillzeit [ ... mehr]


13.12.2023   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen m├Âchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]


19.12.2023   09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Still-Treff auf der W├Âchnerinnenstation


M├╝tterlicher Diabetes und Stillen [ ... mehr]


17.01.2024   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen m├Âchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]


15.02.2024   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Bauchspeicheldrüsenchirurgie heute: War wird offen, was als Schlüsselloch-OP durchgeführt? [ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.